MTOPC/AOSI Software

Die MTOPC/AOSI SW gestattet mit seiner Technologie den direkten Anschluss von Waagen und Wägesystemen an SAP.

Dabei wird komplett auf ein Subsystem verzichtet und eine von der SAP (ab Release 4.6B) unterstützte Datenanbindung SAP-ODA verwendet. Der Einsatz dieser Schnittstelle ist von SAP ohne Einzel-Zertifizierung allgemein gestattet und unterstützt.

Diese Software gibt es sowohl in einer Blackbox Variante, wenn Waagen seriell angeschlossen werden sollen als auch in einer VM-Ware Variante, wenn die Waagen über TCP/IP verfügen.

Somit können jetzt Waagen im Produktions- und Logistik-Bereich sehr einfach in bestehende Geschäftsprozesse integriert werden. Die daraus entstehenden Vorteile für Unternehmen und Beschäftigte sind vielfältig.

Vorteile sind:
 

  • Kein Subsystem mit Pflegeaufwand

  • Überall einsetzbar, wo Zugriff auf SAP vorhanden ist

  • Reduzierung der Kosten für eine SAP-Anbindung

  • Einfache Integration in die EDV-Struktur (wie Printserver)

  • Hardware ohne Festplatten, Software im Flashmemory

  • Vollständig in SAP Standard integriert

  • Einwaage in SAP-GUI beliebig integrierbar

  • Einfaches Customizing im Standard enthalten

  • Keine Modifikation, Add-On oder User-Exit nötig

  • Keine Detailkenntisse der Waage nötig, heterogene Waagenlandschaft

  • Steuerung der Waagen direkt aus dem SAP-System

  • automatischen Übernahme der Daten in SAP

  • Realtime Verfügbarkeit der Waagendaten

  • Datenhaltung direkt in SAP daher kein Backup nötig

  • Waagendaten an allen SAP Arbeitsplätzen ohne Add-on verfügbar

  • Zentrale Verfügbarkeit der Daten zur Weiterverwendung/Kontrolle


Die MTOPC-Bridge bindet die Waagen direkt an SAP. Sie hat keine eigene Bedienoberfläche, sondern wird während der Inbetriebnahme über ein eigenes Konfigurationsprogramm auf das zu verbindene SAP-System konfiguriert.

Weitere Informationen finden Sie unter www.mtopc.net.